Aktuelles & News

Durch den Einsatz eines ATEMAG Aggregates kann Klapster bei das "Ding des Jahres" Lena Gerke und Joko Winterscheid überzeugen.

Direkt zum Fachartikel in der DDS

Die ATEMAG durfte vertikale Mehrspindel-Bohraggregate zur wirtschaftlichen Einbringung von Bohrungen, für den Einsatz bei einem renommierten schwedischen Möbelproduzenten liefern.

ATEMAG erhält Förderpreis im Rahmen des KI- Innovationswettbewerb-Künstliche Intelligenz! Im Fokus steht die Weiterentwicklung des bereits etablierten Control 4.0 Datenerfassungschip.

Nach dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt" überraschen Sebastian Herkert und Maximilian Schmidt die ATEMAG Belegschaft mit der WALL OF FAME, die von nun an unseren Eingangsbereich schmückt!

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Partnern für eine erfolgreiche Messe. Ein weiteres Dankeschön gilt unserem Partner Techniks, insbesondere Herrn Hurtubise.

Für Ihren Besuch auf der LIGNA 2019 möchten wir uns herzlich bedanken. Wir hoffen, die Messe war für Sie genauso interessant und informativ wie für uns als Aussteller.

Wir blicken auf eine erfolgreiche Messe in Moskau zurück und bedanken uns bei allen Besuchern, die ATEMAGs Stand besucht haben.

Kundennähe wird bei ATEMAG großgeschrieben.

Deshalb flog ATEMAGs Konstruktionsleiter Johannes Schmidt im September nach China.

Wir unterstützen den VDMA mit seiner Initiative „Danke, Freihandel!“.

Aggregat mit Feedback

Durch die Hightech-Sensoren des Systems ATEMAG Control 4.0, wird das Aggregat durch die Maschine optimal zur höchsten Leistung gesteuert und die Steuerung greift ein, wenn es kritisch wird. Dabei steht das Aggregat  immer im permanenten Dialog mit der Maschine oder dem Maschinenführer.

Ansprechpartner: Thorsten Göppert - tgoeppert@atemag.de