Modulares Adaptersystem im Aggregat

schneller Werkzeugwechsel am Aggregat

 

 

Rüstzeiten und Stillstandszeiten gilt es zu minimieren, um wirtschaftliches Produzieren zu ermöglichen.


Durch die Integration der ATEMAG ET Schnittstelle oder der ATEMAG ATjust Schnittstelle ist es möglich, unterschiedliche Adapter mit verschiedenen Maßen und Größen schnell und flexibel einzusetzen.

ATEMAG ET Schnittstelle

ATEMAG ET Schnittstelle

Mit der ATEMAG ET Schnittstelle werden die benötigten Werkzeuge einfach in einer Vorrichtung in die Adapter eingespannt und stehen vorbereitet im Adapter für den Einsatz im Aggregat zur Verfügung. Der Adapter wird dann manuell und mithilfe von vier Schrauben und einem Innensechskantschlüssel am Aggregat ausgetauscht und ist innerhalb kurzer Zeit einsatzfähig.

ATEMAG ATjust Schnittstelle

ATEMAG ATjust Schnittstelle am Winkelaggregat

Beim Einsatz der ATEMAG ATjust Schnittstelle ist der sofortige Austausch der Werkzeuge mit nur einem Handgriff durch eine Drehverankerung erledigt.



2 modulare Adaptersysteme

... schnellere Rüstzeiten

die Werkzeuge werden in kürzester Zeit ausgetauscht

... variable Bearbeitungen

in nur ein Aggregat können schnell verschiedene Werkzeuge eingespannt werden

... höhere Produktivität

die Werkzeuge können im Voraus in den Adapter eingespannt werden und stehen so jederzeit für den Einsatz zur Verfügung

Die passende Werkzeugaufnahme für das richtige Aggregat

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Auflistung der gängigsten Werkzeugaufnahmen und in welchen Aggregaten diese genutzt werden.